Liebe Eltern!

Gestern hatten wir einen kleinen Austausch mit Schulleitung und den beiden Schulpflegschaftsvorsitzenden Frau Engelke und Herrn Burger, in dem wir Bedenken, Sorgen und Erfahrungen zu den Selbsttests zusammentragen konnten.
Für die praktische Durchführung zeigt sich, dass Sie die Kinder durch Erklären des Vorgehens (s. auch Erklärvideo vom Elternbrief zur Testpficht) und vielleicht durch Üben mit einem normalen Wattestäbchen vorbereiten können. Auch ein eigener, sichtbar mit dem Namen versehener Duplostein kann mitgebracht und benutzt werden, so hat der Test vielleicht etwas „Vertrautes“. Die bereits durchgeführten Tests in der letzten Woche zeigen, dass es zwar in der Handhabung nicht immer ganz einfach ist, die Kinder das „Experiment“ bisher aber souverän meistern.
Viele Eltern sorgen sich darum, dass ihr Kind nach einem möglichen positiven Test mit seinen Sorgen alleingelassen wird. Nach Elternerfahrung sorgen die Kinder sich um ihre eigene Gesundheit, viel mehr aber noch darum, andere anzustecken und für deren Gesundheit verantwortlich zu sein. Hier liegt es in Ihrer Verantwortung, Ihren Kindern dieses Gefühl zu nehmen. Kinder sind nicht schuld an der Übertragung des Virus. Im Gegenteil können durch die Tests aber Infektionen so frühzeitig erkannt werden, dass Vorsichtsmaßnahmen ergriffen werden, um andere schützen. Auch in der Schule fühlen wir uns sicherer, wenn wir wissen, dass alle, die sich hier bewegen, negativ getestet wurden. Trotzdem müssen wir natürlich die Masken- und Abstandregelungen weiter einhalten.
Zu Ihrer Planungssicherheit werden wir die Tests an allen Präsenztagen außer am Freitag direkt nach Unterrichtsbeginn (7.55 Uhr) durchführen. Spätestens um 9.00 Uhr sind dann die Tests erledigt. Sie helfen Ihrem Kind, wenn es täglich eine zu dieser Zeit aktuelle und auf jeden Fall erreichbare Telefonnummer im Schreibmäppchen hat.
Natürlich wird Ihr Kind fürsorglich beaufsichtigt, bis Sie eingetroffen sind. Setzen Sie sich dann umgehend mit Ihrem Arzt in Verbindung.
Im Falle einer positiven Testung informieren wir die Schulpflegschaftsvorsitzenden ohne Nennung von Namen, um unnötige Spekulationen zu vermeiden.

Mit vielen Grüßen auch im Namen der Schulpflegschaftsvorsitzenden,
Katrin Hoffmann & Christel Mueller

Hier noch ein kindgerechtes Video zu den Selbsttest.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden