Liebe Eltern,

Wir haben seit den Osterferien mit Hochdruck daran gearbeitet, einen Schulstart für die vierten Klassen für Montag vorzubereiten. Nun kommt doch wieder alles ganz anders.

Der Unterrichtsbetrieb beginnt erst am Donnerstag, 7.Mai 2020, und erst mal nur an zwei Tagen für die Viertklässler … dann sollen auch die anderen Klassenstufen tageweise in die Schule kommen, alles nach einem strengen Hygienekonzept. Wer dazu nachlesen möchte, kann das auf unserer Homepage tun, dort ist ein Link zum Ministerium.

Wir freuen uns, dass auch die anderen Klassenstufen in die Schule kommen dürfen. Das wird aber nur an wenigen Tagen sein, wir müssen nun alles neu überdenken.
Wenn wir einen neuen Plan haben, werden wir ihn Ihnen mitteilen, aber weiterhin müssen wir Sie bitten, sehr spontan darauf reagieren zu können.

Gerne würde ich Ihnen verlässlichere Daten mitteilen, aber leider werden wir vom Ministerium erst sehr spät informiert.
Klar ist: die Notbetreuung bleibt bestehen, aber keine „normale“ OGS oder 8-1 Betreuung.

An dieser Stelle möchten wir uns bei Ihnen als Eltern bedanken, denn uns ist klar, dass „Homeschooling“ Sie vor ganz neue Aufgaben und Herausforderungen stellt, die oft mühsam sind und viel Geduld erfordern. Für Ihre Unterstützung an vielen Stellen des veränderten Schullebens, Tipps und Anregungen vielen Dank!
Gemeinsam werden wir diese schwierige Zeit bewältigen!

Ihr Team der Schule an der Waldlehne

P.S.: Es gibt noch eine gute Nachricht: In der nächsten Woche dürfen wir endlich die Aufnahmebestätigungen der neuen Erstklässler verschicken, und damit kann ich jetzt schon sagen, dass alle angemeldeten Kinder aufgenommen werden können.