Liebe Eltern,

die derzeitige sehr unklare Situation, welche durch die aktuelle Schulmail und den Verweis auf eine (mögliche) endgültige Klärung am 06.05.2020 ebenfalls nicht konkreter wird, bringt uns alle momentan an unsere Grenzen. Sie werden im Unklaren gelassen und können nicht längerfristig ihren beruflichen Einsatz planen, wir müssen fast täglich neuen Weisungen folgen und bestehende Planungen überarbeiten. Sicherlich drängen sich Ihnen viele ungeklärte Fragen auf, zu deren Klärung wir hoffentlich mit diesem Schreiben etwas Licht ins Dunkel bringen können. Es sei Ihnen versichert, dass wir derzeit, genauso wie Sie, mit dieser Situation sehr unzufrieden sind, jedoch trotz immensen Arbeitseinsatzes ohnmächtig,
wie fast alle Schulen des Landes, davor stehen.

In der letzten Woche erhielten Sie nur vage Aussagen dazu, wie es weiter gehen wird (mehr Informationen hatten wir auch nicht) und keine konkreten Umsetzungsvorschläge. Dieses bedachte und weniger voreilige Vorgehen von uns war auch gut so, denn es hätte Sie unserer Meinung nach nur verunsichert bzw. irritiert, da wir nach heutigem Stand die Hälfte davon wieder hätten zurücknehmen müssen. So können wir heute sagen, dass u.st. Erläuterungen hoffentlich bestehen bleiben – möglichst auch über den 06.05.2020 Bestand hinaus.

Elterninformationen

Kinderinformationen