Liebe Eltern,

wir hoffen, Sie hatten schöne Ostertage und konnten gesund das Wetter genießen.
Wie Sie sicherlich gestern der Pressemitteilung entnommen haben, wird ab dem 20.04.2020 die Notbetreuung in den Grundschulen zunächst für alle Klassenstufen bis zum 03.05.2020 fortgesetzt.
Ab dem 04.05,2020 sollen dann die Grundschulen schrittweise geöffnet werden. Zunächst ist dieses für die vierten Klassen vorgesehen. Unter welchen hygienischen und organisatorischen Vorgaben wir starten werden, ist noch nicht genau definiert worden. Wir warten auf weitere Anweisungen vom Schulträger und durch das MSB.
Ab Montag werden wir die Notbetreuung in unserer Schule fortsetzen. Ab dem 23.04.20 gelten dafür neue Bestimmungen.

Bitte melden Sie Ihr Kind sobald wie möglich an, wenn Sie anspruchsberechtigt sind und eine Betreuung benötigen. (Antragsformular). Bedenken Sie aber bitte, dass es sich um eine Notbetreuung handelt, und gehen Sie mit Ihrem Anliegen gewissenhaft um, damit auch weiterhin die hygienischen Standards eingehalten werden können.


Über die Lehrer*Innen erhalten Sie wieder Arbeitsmaterial für Ihre Kinder im gewohnten Umfang. Über die Form (per E-Mail oder als Päckchen entscheiden die Klassenlehrerinnen). Bitte geben Sie uns Bescheid, wenn Sie keine Möglichkeit haben, diese auszudrucken oder gar die Aufgaben nicht erhalten.

Wir sind uns sicher, dass wir auch diese neue Entwicklung gemeinsam mit Ihnen gut meistern werden und danken Ihnen für ihre Unterstützung.

Mit vielen Grüßen
Ihr Team der GGS an der Waldlehne