Wir möchten, dass wir gut im Schulalltag miteinander klarkommen und sich alle in unserer Schule wohlfühlen. Deshalb legen wir Wert darauf, dass wir mit Meinungsverschiedenheiten und Streitigkeiten umgehen können und sie regeln oder vermeiden können.

Aus diesem Grund fand in den letzten Wochen wieder das Projekt „Gewaltfrei lernen“ statt. Alle 1. Klassen wurden in das Programm eingeführt und die anderen Jahrgänge haben ihr Wissen über gewaltfreies Problemlösen vertieft und erweitert.

Mit dem Trainer wurden verschiedene Situationen durchgespielt und viele Spiele zur Stärkung Klassengemeinschaft gespielt.

 

Weitere Infos zum Projekt „Gewaltfrei lernen“.